AbnehmenFitness

Endlich 10 Kilometer laufen – Mit kleinen Zielen zum Erfolg

posted by Jo 19. Mai 2017 0 comments
Mode-Blog-aus-Deutschland-Fashionblogger-10-Kilometer-laufen

Guten Morgen Loves, mir ist letztens endlich ein richtiges Erfolgserlebnis beim Sport passiert! Beziehungsweise ist es nicht einfach passiert, ich habe mir wirklich seit fast einem halben Jahr vorgenommen doch endlich 10 Kilometer laufen zu können. Wie ich das nun geschafft habe und wie schwer es ist an diesen Erfolg ständig anzuknüpfen, lest ihr hier. :)

Train your mind!

When your legs can´t run anymore – run with your heart! Dieser Spruch hilft mir immer so sehr  bei schwierigen Kilometern oder vielleicht auch dem letzten. Ich glaube im übrigen auch, dass ich keine talentierte Läuferin bin aber dafür umso ehrgeiziger! Ich liebe es auf dem Laufband zu laufen, was viele andere abgrundtief hassen:D Aber die Zahlen wie Geschwindigkeit, Kilometer, Zeit und Kalorien immer direkt vor der Nase zu haben hilft mir total mich anzuspornen! Der Körper kann laufen, wenn ihr es wollt. Eure Beine werden in diesem geringen Laufumfang nicht einfach wegsacken und ihr werdet auch weiteratmen können und Seitenstiche kann man auch mal aushalten. So einfach ist das. Wenn ihr auf das kleinste Drücken im Schuh achtet oder vorher schon Panik kriegt Seitenstiche zu kriegen, dann passiert es auch und ihr steigert euch rein. Also trainiert euren Kopf – Laufen ist schön, ihr wollt entspannen, Gedanken zuende denken, in Ruhe mit euch selbst sein und dazu habt ihr beim Laufen alle Zeit der Welt.

Ernährung bei langem Lauf 10 Kilometer gorillsports

Weitere Tipps um 10 Kilometer laufen zu können:
  • Findet für euch heraus „Was esse ich am besten vor meinem Lauf?“ Manche laufen gern auf nüchternen Magen, ich persönlich bevorzuge eine kleine gesunde Mahlzeit die aber mindestens 1 Stunde vor dem Lauf liegen muss.
  • Laufschuhe! Das A und O lasst euch beraten und probiert verschiedene Typen aus
  • Trainiert eure Bauchmuskel – vor allem die seitlichen! Seit ich das tue krieg ich viel seltener Seitenstiche. Einbildung oder Tatsache keine Ahnung, bei mir wirkts!
  • Variiert eure Läufe. Heute eine Stunde locker auf 8,5 km/h morgen mal eine schnell kurze Strecke 20 Minuten auf 10,5 km/h. Trainiert euer Herz und eure Gelenke/Sehnen Muskel mit verschiedenen Belastungen.
Heute knacke ich die 10!

.. oder welches auch immer euer Ziel ist. Nein, so lief das bei mir absolut nicht. Zu groß war die Enttäuschung jedes Mal wenn ich mir vorgenommen habe: Heute packst du das Josi, heute ist der Tag. Never! Die besten Läufe habe ich wenn ich anfangs nichts erwarte und mich super unmotiviert ins Studio geschleppt habe, kennt ihr das?

Kleine Schritte zum Erfolg

Ich bin bestimmt Monate lang auf Kilometer 6-8 hängen geblieben. Wirklich ewig. Aber dann habe ich gedacht, hey es gab Phasen da waren 4-5 Kilometer super schwer für dich. Man steigert sich, vergisst aber schnell seine Fortschritte. Erinnert euch daran von welchem Trainingsstand ihr kommt und seid stolz auf euch. Macht einfach weiter und fordert euch heraus ohne verbissen zu werden! Das ist nicht immer leicht aber es lohnt sich am Ende :)

Übrigens versuche ich immer einen guten Mix in meinen Sport zu kriegen. Full Body Workouts zuhause, Krafttraining im Studio, Cardio an verschiedenen Geräten, Spinning – fordert euch! Für ein Full Body Workout zuhause braucht ihr übrigens bei vielen nichtmal Equipment – super easy! Falls ihr doch welches integrieren wollt, was wirklich preiswert ist, schaut mal bei Gorilla Sports vorbei Die haben ein unglaublich vielfältiges Sortiment von Sportswear über Hanteln bis hin zu Accessoires und Geräten! Das Sportsortiment und die Ausstattung von dem Online Shop können sich sehen lassen! :)

gorillasports sportsbra sportkleidung fitness shorts 10 kilometer laufen

 

 

 

 

 

 

 

Und ein paar neue Sportklamotten wirken bei mir immer Wunder, wenn ich damit ins Studio gehe bin ich sofort wieder motivierter.

10 Kilometer laufen

Jetzt bei den warmen Temperaturen fällt es mir wieder etwas schwerer eine einigermaßen brauchbare Distanz hinzulegen aber man kann sich an so warmen Tagen ja auch den Fokus woanders legen. Denkt an euer Krafttraining und variiert euer Sportprogramm. Wieso nicht mal Schwimmen gehen bei dem guten Wetter?

Mich würde interessieren, wie motiviert ihr euch wenn es schwierig wird beim Laufen ihr euer Ziel aber noch nicht erreicht habt?

xo, eure Jo

Könnte dir auch gefallen

Leave a Comment