BeautyPR SampleShopping

Unverzichtbare Utensilien für meinen Schönheitsschlaf!*

posted by Vie 27. Oktober 2016 9 Comments

Wer schön sein will muss schlafen! Das könnte so gesehen eigentlich mein Lebensmotto sein :D Heute möchte euch von meiner Abend-Routine erzählen und welche Produkte für mich einfach unverzichtbar geworden sind. Denn besonders in der Nacht regeneriert sich die Haut und der Körper. Genau deshalb ist es wichtig an den richtigen Hebeln zu drehen, um seine Beauty und Gesundheit über Nacht zu maximieren.

Erstmal abschminken!

Fangen wir mit dem offensichtlichen an. Das Make-Up des Tages muss runter vom Gesicht! Für die alltägliche Reinigung benutze ich unterschiedliche Produkte. Als erstes kommt die Nivea Creme. Wenn ihr euch schon immer gefragt hat, wer diese riesigen Dosen Nivea kauft – das bin ich. Damit entferne ich nämlich mein Augenmakeup. Da meine Wimpern sehr lang sind ist wasserfeste Maskara unverzichtbar für mich, da ich sonst im Laufe des Tages aussehe wie ein fleckiger Panda. Und wasserfeste Maskara ist dafür bekannt, dass sie schwer abgeht. Ich hab bestimmt sämtlich Abschmink-Öle schon mal ausprobiert. Aber keine davon entfernt so schnell und sorgfältig mein Augen Make Up wie Nivea Creme. Einfach ein Tupfer auf ein Kosmetiktuch/Taschentuch und sanft über die Augen streichen bis diese nicht mehr Schwarz sind :-) Das coole an Nivea Creme ist, dass sie gleichzeitig auch die Wimpern pflegt!

Gesichtsreinigung ist ein muss für die Abschminkroutine!

Als nächstes muss das Make Up dran glauben. Dafür benutze ich eine reinigende Lotion von La Roche Posay für fettige und empfindliche Haut. Wahrscheinlich würde es auch jede andere sanfte Lotion tun, aber ich bin ein überzeugter La Roche Posay Fan. Deshalb kommt das gute Stück aus der Apotheke gern zu mir nach Hause. Gesicht leicht anfeuchten und ein ganz bisschen von der Lotion nehmen. Das ganze Gesicht einreiben und danach mit einem nassen Handtuch sanft abwischen. Mein Tipp: Falls ihr ein Handtuch zum Abschminken benutzt wechselt dieses häufig aus. Hier sammeln sich unglaublich schnell Bakterien, die zu Hautunreinheiten führen können. Das gleiche gilt für den Bettbezug, das regelmäßige Wechseln dieser verhindert ebenfalls schlechte Haut.

Nun trage ich mit einem Wattepad Gesichtswasser auf. Marke ist ziemlich egal, Hauptsache es enthält keinen Alkohol. Zur Zeit benutze ich eins von Balea. Danach kommt das Resist Daily Pore-Refining Treatment von Paula’s Choice. Seitdem ich das benutze sind meine Poren kleiner geworden (denn meine Nasenporen sind riesig :D) und meine unreine Haut an den Wangen ist etwas besser geworden. Generell bin ich sehr begeistert von den Produkten von Paula’s Choice. Ich hab sonst schnell mal Ausschläge oder Irritationen von wirksamen Produkten und ich habe wirklich nur super Erfahrungen mit den Produkten von Paula machen können! :-) Mega gut ist auch das Resist Youth-Extending Daily Hydrating Fluid mit SPF 50, das ich jeden morgen benutze. Ich finde es klasse, dass bei Paula’s Choice so viel wert auf Sonnenschutz gelegt wird. Denn nichts lässt eure Haut schneller altern als zu wenig Sonnenschutz Mädels! :-)

Paulas Choice, Resist, Youth-Extending, Daily Hydrating, Fluid, Paula'S Choice, Creme mit Sonnenschutz, Erfahrung

Zähne putzen nicht vergessen! ;-)

Damit sich meine Haut kurz beruhigen kann mache ich jetzt weiter mit der Zahnpflege. Ich benutze die Philips Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste, die einfach nur jedem empfehlen kann. Dieses Hightech Teil putzt einem die Zähne so sauber wie keine andere. Und mit Travelcase und Glasaufladestation ist sie auch einfach noch super cool! Als Zahnpasta kann ich nur die Blend-a-med 3D White Luxe Brilliant empfehlen. Mit Mikro-Putzkörpern (ob ich die auch den Haushalt für mich putzen können?!) und einer schicken Verpackung kann beim Zähne putzen nichts mehr schief gehen.

Einzig die Haltbarkeit regt mich an der Zahnbürste aus. Da meine Mutter die auch die Sonicare benutzt, kann es wohl kaum Zufall sein, dass sowohl ihre als auch meine Zahnbürste nach etwas mehr als 2 Jahren urplötzlich kaputt gegangen ist. ;-) Aber ich kenn keine Zahnbürste die mit der Sonicare mithalten kann. Also heißt es alle zwei Jahre eine neue Zahnbürste…

Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht kriegt höchstwahrscheinlich die gleiche Predigt wie ich: Die Reinigung der Zahnzwischenräume. Dafür benutze ich diese kleinen Bürstchen, die man auch bei der Apotheke kaufen kann.

Auch die Haare wollen gepflegt werden.

Auch für die Haare sollte etwas über Nacht getan werden. Um Spliss vorzubeugen bietet sich an die Haare zu einem Zopf zu flechten bei Nacht. Außerdem fetten eure Haare auch nicht so schnell nach, da man so auch verhindert das Cremes und Haare miteinander in Berührung kommen.

Hautpflege und Anit-Aging auch mit Anfang 20!

Apropos Creme: Um für Feuchtigkeit zu sorgen, Hautunreinheiten verschwinden zu lassen und den bösen Fältchen vorzubeugen sollte man jede Nacht vorm zu Bett gehen eine Creme benutzen. Ich selbst schwöre auf La Roche Posay Effaclar K gegen Hautunreinheiten bei Erwachsenen.

Ganz neu habe ich mir jetzt die Foreo Luna 2 zugelegt. Ich habe schon mega viel über Gesichtsreinigungsbürsten gehört und auch eine ganze Zeit lang dieses Reinigungspad (CleanPod) von dieser orangen Loreal Perfect Clean Reinigung benutzt (Kennt ihr das noch? Ich glaube das haben sie inzwischen wieder auf dem Handel genommen.), bis meine Kosmetikerin meinte, dass ich versuchen sollte auf Peelings zu verzichten bzw. sie auf keinen Fall täglich machen sollte.

Egal ob von Braun, Beurer, Olaz oder anderen Marken, ich finde diese Gesichtsbürsten sehen alle sehr „ruppig“ aus und sind gewiss nicht für sensitive und zu Hautunreinheiten neigende Haut wie meine geeignet. Ich habe öfters mit dem Gedanken gespielt mir trotzdem eine zuzulegen, bin dann aber auf Grund von negativen Bewertungen immer wieder abgeschreckt worden.

Nun bin ich durch Zufall bei der Glossycon in Berlin auf die Foreo gestoßen, die im Gegensatz zu den vielen anderen Produkten nicht aus einer Bürste sondern aus Silikon besteht. Die Luna von Foreo vibriert anstatt zu bürsten und hat mich bereits bei der ersten Test Anwendung auf der Haut neugierig gemacht.

So landete gestern die Foreo Luna 2 für Mischhaut in meinem Briefkasten und lädt sich gerade auf. Auf den ersten Blick sieht das gute Stück wirklich schick aus und ist wirklich hochwertig verpackt gewesen (kann man für den Preis von 199€ auch erwarten denke ich). Die Bedienung scheint wirklich sehr simpel zu sein und ich bin bereits gespannt, ob die Foreo Luna 2 ihr versprechen halten kann! :-) Ich werde in den nächsten 3 Wochen fleißig testen und danach ausführlich berichten, ob sich die Investition lohnt!

Foreo test, Foreo, Foreo Rezension, Foreo Mischhaut, Foreo Ergebnis

Der Stand meiner Haut jetzt.

Hier seht ihr einmal ein paar seltene Bilder von mir ohne Make-Up. Wie man sieht habe ich einige Hautunreinheiten, Rötungen (und im Sommer mega viele Sommersprossen :D) etc.. Zwar pflege ich meine Haut jeden Tag sehr gründlich und befolge all meine Tipps, allerdings reduziert dies nur die Hautunreinheiten, ganz weg sind sie seitdem ich die Pille im Juni 2015 abgesetzt habe nicht mehr (Nein nicht weil ich Kinder kriegen will, sondern weil ich unzufrieden mit den Nebenwirkungen der Pille war. Ich hatte z.B. extrem oft Migräne, die ich seit dem Absetzen quasi gar nicht mehr habe.). Ich hoffe diese Hautunreinheiten etwas reduzieren zu können durch das benutzen der Foreo Luna 2. :-) img_1293.jpg

Was benutzt ihr in eurer Abendroutine? Ohne was könnt ihr nicht schlafen? Ich freue mich auf eure Tipps und Tricks!

xx Vie

 

PS: Vielen lieben dank an Monika von Foreo, die mir die Luna 2 kostenlos zur Verfügung gestellt hat, nachdem ich so begeistert von euren Produkten auf der Glossycon war! :-) Ich freue mich schon aufs testen!

Auch danke noch mal an das Team von Paula’s Choice, die mir schon vor längerem ein paar Testprodukte zugeschickt hatten. Eure Produkte sind der Hammer und ich bin 100% von euch überzeugt! :-)

Generell kennzeichnen wir jegliche PR Sampel, Advertorials und Affiliate Links auf unserem Blog. Was und wie wir es kennzeichnen könnt ihr hier nachlesen.

 

Könnte dir auch gefallen

9 Comments

CHRISTINA KEY 28. Oktober 2016 at 8:19

Schöner Beitrag! :)
Nivea nutze ich auch sehr, sehr gerne! :)
Eine der besten Cremes!

XX,

http://www.ChristinaKey.com

Reply
Jana 28. Oktober 2016 at 20:23

Oh du bist so hübsch! Tolle Sommersprossen – abschminken ist so wichtig und was Produkte angeht – weniger ist echt mehr 😌

Reply
Shades of Ivory 28. Oktober 2016 at 23:21

Also erstmal: Du bist auch ohne Make Up total hübsch :).
Nivea Creme als Augenmakeup entferner zu benutzen, finde ich klasse. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren, ich verliere nämlich immer die ein oder andere Wimper, wenn ich etwas…. ungeduldiger werde :-D.

Liebste Grüße,
Jane von Shades of Ivory

Reply
Pisa 29. Oktober 2016 at 12:34

Toller Post meine Liebe! Ich finde es so wichtig, dass man sich abends vor dem schlafen gehen abschminkt und sein Gesicht reinig. Ich wasche mein Gesicht abends mit einem Waschgel und benutze anschließend einen Toner und dann creme ich mein Gesicht ein :)
Hab einen tollen Tag,
Liebst, Pisa
http://www.inlovewithmyclothes.com

Reply
Tori 30. Oktober 2016 at 18:39

Ich habe leider eine sehr unruhige, sensible Haut – daher ist die richtige Pflege für mich das aller wichtigste!
Habe kürzlich das Mizellenwasser von La Roche Posay entdeckt und bin total begeistert!!

Love,
Tori
https://abouttori.com

Reply
Tina Carrot 31. Oktober 2016 at 12:18

Tolle Produkte – viele davon habe ich auch in täglicher Verwendung. Ich habe vielleicht noch einen kleinen Tipp für dich: habe bis jetzt auch immer das Waschgel von La Roche-Posay gekauft, aber das von Balea Med (knapp 5€) tut es auch – ich lese neuerdings sehr gern den Blog von Incipedia und beschäftige mich mit reizfreier Pflege, da habe ich von ihr gelesen, dass das von LRP zwar auch gut sei, aber für weniger Geld ist das von Balea vergleichbar beziehungsweise noch ein wenig besser in puncto Inhaltsstoffe. :)

Uuuund – wenn du eine Feuchtigkeitspflege für den Abend brauchst: das Balea Aqua Serum ist genial in puncto Wirkung, Inhaltsstoffe und Preis, schau‘ es dir unbedingt mal an! :)

Ganz liebe Grüße,
Tina

Reply
Clara 31. Oktober 2016 at 12:52

Das sieht wirklich nach ein paar tollen Produkten aus! Abschminken ist so wichtig…La Roche Posay habe ich noch nicht benutzt. Momentan setze ich auf Reinigungsmilch von Balea und ich liebe sie! Der Preis ist unschlagbar.

Liebe Grüße
Clara

Reply
FashionqueensDiary 20. November 2016 at 10:06

Die Nivea Creme wird von mir an manchen Tagen tatsächlich als ganz normale Gesichtscreme verwendet und ich liebe dieses Gefühl von schöner und glatter Haut, welche ich am nächsten Morgen habe :) Abends dürfen bei mir auch sehr regelmäßig feine Öle zum Einsatz kommen – tut gut und fühlt sich auch so schön nach einem Mini-Wellness-Programm an :)

Reply
Wie ich gelernt habe mich mit der Wunderbrow Anwendung zu schminken! 30. Januar 2017 at 11:53

[…] Ganz wichtig ist für mich aber auch die passende Augenpflege. Dass ich ein Fan von Wimpernserum bin habe ich euch ja schon längst erzählt. Für mich ist das einfach die optimale Alternative zur teuren Wimpernverlängerung. Aber auch Creme für die empfindliche Hautpartie rund ums Auge sollte man jeden Abend nutzen. Mehr zu meiner täglichen Pflegeroutine findet ihr übrigens hier. […]

Reply

Leave a Comment