BooksLivingPR Sample

Bücher und Badewanne – Wellnesstag zuhause in Hamburg*

posted by Jo 11. November 2016 9 Comments

Hallihallo :)

Draußen ist es dunkel, man kommt verfroren nach Hause und der erste Gedanke dreht sich um ein warmes wohlduftendes Schaumbad! Zumindestens ist das bei mir so :D Im Sommer rühre ich meine Badewanne eigentlich nicht an, es sei denn ich muss sie mal wieder putzen. Aber im Herbst und Winter gibt es für mich fast nichts schöneres, als mir einen Wellnesstag zuhause zu gönnen und mich in die heiße Wanne zu legen.

Entspannung pur

Ich liebe baden einfach! Es gibt doch nichts schöneres als sich vorzunehmen „Hey heute mach ich mal gar nichts. Der Feierabend gehört mir, ich werde gemütlich in die Wanne abtauchen und es mir gutgehen lassen.“ Die Reiter unter euch werden das sicher kennen: Die Füße sind eingefroren die Handschuhe schützen auch nicht genügend vor der Kälte und man sieht aus wie Rudolf, nur eben am ganzen Körper. Danach ins heiße Wasser zu steigen brennt erstmal ziemlich, wird danach aber die wohltuendste Belohnung überhaupt!

Kerzen und Badewanne

Kerzen und Badewanne

Das Auge badet mit

Wenn ich mir meinen Abend nur für mich und meinen Wellnesstag zuhause freinehme, dann aber so richtig mit vollem Programm! Kerzen soweit das Auge reicht werden im gesamten Bad drapiert, ich nehme mir ein Buch mit, mach vorher die Badewanne sauber, räume alles auf, stelle alle Zusätze dekorativ hin und lasse im Hintergrund Entspannungsmusik laufen. Jap, ein kleiner Badefreak. Ein absoluter Augenschmaus sind meiner Meinung nach diese super süßen Badebomben in Cupcake Form von BadeFee Wie hübsch sehen die bitte aus? Diese Goldstücke werden übrigens in aufwändiger Handarbeit hier in Deutschland hergestellt :) Wer also noch ein kleines Geschenk für seine Liebsten sucht, es lohnt sich bei dem süßen Shop vorbeizuschauen. Die dekorativen Badezusätze machen einiges her<3.

Als Badepatisserie kann man die Produkte von BadeFee bezeichnen oder wie klingen für euch die Produktbezeichnungen Badetrüffel, Badeschokolade und Badecupcakes? Die Hauptzutaten, damit man seiner Haut auch was gutes tut, sind Kakaobutter, hochwertige Öle und Sheabutter.

Ich bin restlos überzeugt – nicht nur wegen der Optik, sondern auch weil es sich wirklich schön anfühlt damit zu baden.

Badezusatz Cupcake

Badezusatz Cupcake

Der Badezusatz macht´s

Es gibt glaube ich nichts was ich noch mehr in Drogeriemärkten kaufe als Badezusätze :D Von Dresdner Essenz Produkten liebe ich zum Beispiel die Schokisorten, vom Bodyshop gibt´s tolle Zusätze und auch von Kneipp die Gesundheitsbäder wie Muskelbad, Erkältungsbad, Entspannungsbad,  wandern bei mir regelmäßig in den Einkaufskorb. Es gibt da ja auch einfach nichts, was es nicht gibt :D

Besser abschalten als bei einem Wellnesstag zuhause geht für mich nicht. Die Muskeln entspannen, man fährt runter vom stressigen Alltag und konzentriert sich mal nur auf sich selbst. Vor allem findet man mal wieder Zeit, um ganz in Ruhe ein Buch zu lesen. Zur Zeit steh ich total auf Motivationsbücher a la „Die Gesetze der Gewinner“ und ähnliches. Aber auch Thriller und natürlich Modebücher lese ich super gern an meinen freien Abenden :)

Wellness zuhause

Achso für die Weinliebhaber unter euch,  mit einem Glas auf dem Badewannenrand ists natürlich noch gemütlicher! :)

Badet ihr auch so gern wie ich? Was nehmt ihr dafür für Produkte?

xo, eure Jo

 

PS. Vielen Dank an das liebe Team von BadeFee, das uns diese zuckersüßen Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt hat!

Generell kennzeichnen wir jegliche PR Sampel, Advertorials und Affiliate Links auf unserem Blog. Was und wie wir es kennzeichnen könnt ihr hier nachlesen.

Könnte dir auch gefallen

9 Comments

Rosy Ferry 11. November 2016 at 11:20

There’s nothing better than a book and a nice hot bath on a cold evening :)

Rosy | Sparkles of Light Blog

Reply
Unhas 11. November 2016 at 15:50

I love cupcake!
Very nice post ;)
Thanks for sharing!
– Bianca Unhas

Reply
Christina Key 12. November 2016 at 9:52

Super schöner Beitrag! Kerzen gehören wirklich zu einem entspannten Bad dazu. :)

XX,

http://www.ChristinaKey.com

Reply
Jana 12. November 2016 at 12:35

Genau das richtige bei der Kälte! Ich muss mir auch unbedingt mal wieder einen Wellnesstag Zuhause gönnen :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Jana von bezauberndenana.de

Reply
Kerstin 13. November 2016 at 22:08

Oh die Cupcakes sehen ja süß aus – so eine niedliche Idee. Ich bin absoluter LUSH Fan – ohne Lush in der Badewanne geht bei mir nichts. Und Wein, ja natürlich ;)

Love, Kerstin
http://www.missgetaway.com/

Reply
Melia Beli 14. November 2016 at 0:14

Jetzt muss zu meiner Schande gestehen, dass ich ernsthaft noch nie in meiner Badewanne baden gegangen bin – obwohl ich nun schon seit ein paar Monaten in der Wohnung lebe, habe ich bislang immer nur geduscht. Bei mir kommt immer die Ausrede „Baden dauert viel zu lange und ist Wasserverschwendung“ zum Einsatz, aber nach dem Post hätte ich gerade richtig Lust das Wasser einlaufen zu lassen und mit einem Glühwein ein heißes Bad zu nehmen. Das habe ich mir jetzt fest für nächstes Wochenende vorgenommen!

Allerliebst
Melia Beli
http://www.meliabeli.de

Reply
katy fox 15. November 2016 at 13:59

ahhh das schaut so richtig enstspannt aus :) richtig schön :)
glg katy

LA KATY FOX

Reply
adele miner 16. November 2016 at 1:42

I love this post, you’re pictures are very chilled. Keep up your wonderful work with your blog, I love reading it! x

adelelydia.blogspot.com

Reply
Shades of Ivory 16. November 2016 at 19:23

Oh mein Gott, die Trüffel sehen wundervoll aus. Die Bezeichnung Badepatisserie ist da wirklich recht treffend.
Ich bade auch lieber in der Winterzeit, im Sommer ist mir das einfach zu warm. Tatsächlich finde ich aber auch, dass Duschen schneller geht, aber für einen Wellnessabend ist eine Wanne perfekt!

Liebste Grüße,
Jane von Shades of Ivory

Reply

Leave a Comment