AbnehmenFitnessFoodPR Sample

Ernährung auf Reset mit Charlotte Eden!*

posted by Jo 7. Oktober 2016 11 Comments

Hi ihr Lieben,

in diesem Artikel möchte ich euch erzählen, was es mit meinem Ernährung auf Reset Test auf sich hat.

Vie hatte ja schon angefangen, über unseren Trip aufs Oktoberfest nach München zu berichten. Das Pizza-Bild spricht Bände, was unsere Ernährung dort betraf :D. Glücklicherweise erreichte mich direkt einen Tag nach unserem Ausflug ein riesiges Paket von Charlotte Eden mit allerlei Produkten, die ich in den nächsten Wochen sehr intensiv testen möchte und mit denen ich meine Ernährung auf Reset setzen will.

Der Auslöser:

Nach so einem Wochenende mit fettigem Essen, Alkohol und Haribo Colorado zum Frühstück fühlt man sich nicht unbedingt in Bestform. Auch vor unserem Ausflug mit den Mädels habe ich mich nicht mehr wohl in meiner Haut gefühlt und da kam das Paket von Charlotte Eden genau zum richtigen Zeitpunkt!

Ich möchte jetzt nicht radikal abnehmen, sondern bis zu meinem Urlaub (am 18. November gehts nach Thailand) so 2-3 Kilo verlieren. Dazu will ich mich einfach wieder gesünder ernähren. Ich ess zwischendurch immer viel ungesundes Zeug, 5 Minuten Terrinen die nur aus Pulver und Geschmacksverstärkern bestehen, zu viel süßes, zu viel fettiges im Restaurant und zu wenig Eiweiß.

Darunter leidet nicht nur das Gewicht, sondern auch die Haut, der allgemeine Zustand, das Bindegewebe und irgendwie das Wohlbefinden, ihr kennt das bestimmt auch mal von blöden Ernährungsphasen.

14606482_1137622246291249_3051232008036353457_n

Charlotte Eden Fertiggerichte

Die Lösung: einfach und lecker

Ganz schwierig finde ich persönlich immer das gesunde Essen bei der Arbeit. Was macht man sich da zum Mittag? Jaja Meal Prep dies das. Tausend Mal drüber gelesen und maximal 3 Tage durchgezogen :D Vie ist da eindeutig disziplinierter als ich. Aaaaber jetzt habe ich 4 verschiedene Fertiggerichte, die ich austesten kann <3 Die macht man entweder in der Mikrowelle oder im Kochtopf warm – fertig. Einfach oder? Yes! Lecker? Ich kann bisher nur für das Thaicurry sprechen und das hat mir super geschmeckt. Mit 218 Kcal ein richtiger Leichtgenuss für das Kalorienkonto!

14590371_1137622319624575_5138966083074645159_n

Auf dem Bild seht ihr die anderen Geschmacksrichtungen und die jeweiligen Kalorienangaben.

Und für Zwischendurch:

Zum Nachtisch gabs noch einen Proteinriegel mit der Geschmacksrichtung „Schoko-Brownie“ auch absolut zu empfehlen, wobei mir hier etwas zu viel Zucker dran ist.

14463032_1137622182957922_1475164056127467964_n

Charlotte Eden Proteinriegel

Dann waren noch 2 Shakes dabei, wovon ich bisher nur Schoki ausprobiert habe! Ein Traum! Ich bin echt überzeugt und auch die Werte und Inhaltsstoffe finde ich gelungen :) Kirsche-Joghurt folgt demnächst.

14581580_1137622156291258_6537906269858721523_n

Stoffwechsel Shakes Ernährung Reset

14463303_1137622129624594_322896500883358688_n

Nährwerte Shakes

Was übrigens super süß ist, in dem Paket waren 2 Armbänder, die einen täglich an das Ziel erinnern sollen, dass man sich gesund und kalorienarm ernähren möchte. Quasi eine Art Wegweiser und eine Gedächtnisstütze auf dem Weg zum Ziel :)

Ausblick:

Ich möchte in den nächsten Wochen natürlich auch die anderen Gerichte testen und tagsüber eine Mahlzeit (entweder Frühstück oder Abendessen) mit dem Shake ersetzen. Auf unserem Blog halte ich euch auf dem Laufenden! Schaut doch mal im Online Shop von Charlotte Eden vorbei und schaut, ob die Produkte auch was für euch und eure Ernährungsweise sind :)

Habt ihr manchmal auch irgendwie das Bedürfnis, eure Ernährung auf Reset zu setzen?

xo, eure Jo

 

PS: Vielen Dank an das super liebe Team von Charlotte Eden, das uns dieses super süße Paket zusammengestellt hat! Wir sind fleißig am Testen! :)

Generell kennzeichnen wir jegliche PR Sampel, Advertorials und Affiliate Links auf unserem Blog. Was und wie wir es kennzeichnen könnt ihr hier nachlesen.

 

Könnte dir auch gefallen

11 Comments

Nissi Mendes 7. Oktober 2016 at 12:10

Ich muss sagen, es klingt höchst spannend! Habe gleich Lust diese Produkte zu testen!
Bin gespannt auf euren Review. :-)
Werde mir aber schon jetzt die Marke vormerken.

Liebe Grüsse ♥ Nissi
http://www.nissimendes.ch
Instagram // Bloglovin

Reply
WMBG 7. Oktober 2016 at 13:02

Hey liebe Jo!

Das hört sich wirklich interessant an und ich werde mir die Produkte auf jeden Fall mal im Shop ansehen :)

XXX,

Wiebke von WMBG

Instagram||Facebook

Reply
Marie 7. Oktober 2016 at 16:04

Diese Produkte sehen super interessant aus!
Liebste Grüße
Marie

http://www.whatiwearinlondon.com

Reply
valentina 7. Oktober 2016 at 19:28

Toller Post .. Muss mir diese Shakes gleich mal genauer anschauen. Vielen Dank!

XoXo aus Berlin
Valentina | DAILY SUIT

Reply
Jana 7. Oktober 2016 at 19:48

Ernährung auf Reset klingt gut! Und diese Produkte sehen tatsächlich auch lecker aus! Die Fertiggerichte würde ich auch mal probieren und die Shakes sowieso!

Liebe Grüße
Jana

Reply
DEMELER 8. Oktober 2016 at 1:17

need to try this!!
xx
http://thedemeler.com

Reply
Melia Beli 8. Oktober 2016 at 19:49

Ich finde es generell toll, wenn Menschen etwas an ihrer Ernährungsweise ändern wollen und finde, dass egal für was man sich entscheidet, der Schritt, es durchzuziehen, der entscheidende ist. Ich persönlich wurde schon so oft von Leuten belächelt, wenn ich mein Essen ausgepackt habe – eben weil es Gerichte sind, die als „öko“, „zu gesund“ und „nicht lecker“ bezeichnet werden. Dass es mir aber ganz formidabel schmeckt und ich mich damit wohlfühle, ist mir aber viel wichtiger, als alles andere. Ein „Reset“ in dem Sinne brauche ich nicht wirklich, da ich grundsätzlich nichts esse, was mir nicht gut tut. Keine Pizza, kein Haribo, nichts Frittiertes – und ich habe null Gelüste danach. Das liegt vielleicht aber auch daran, dass ich so aufgewachsen bin und es nicht wirklich kenne. Ich hoffe du findest mit den Produkten eine gute Balance! Toi toi toi :)

Allerliebst
Melia Beli
http://www.meliabeli.de

Reply
Lisa 10. Oktober 2016 at 5:54

Das sieht ja alles sehr lecker aus! Vor allem das Thai Curry. :)
Liebe Grüße Lisa♥
lisaslovelyworld

Reply
Fabienne 11. Oktober 2016 at 13:35

Liebe Josi, ich muss nun auch mal meinen Senf dazu geben :D
Ich bin ganz und gar nicht von diesen Produkten überzeugt. Die Hauptmenüs kann man selbst genauso gut zubereiten und kosten mit Sicherheit nur die Hälfte (Jaa, da sind wir wieder beim Thema Mealprep :D)
Die Shakes haben keineswegs Idealwerte. Pro Portion zu viel Fett und zu wenig Eiweiß. Da gibt es zig bessere!

Für mich sind diese ganzen „Stoffwechsel“ Produkte einfach nur Geldmacherei. Der Stoffwechsel „resettet“ sich schon selber. Ist genauso bescheuert wie diese ganzen Detox Kuren. Ja, auch ich habe diesen ganzen Kram schon ausprobiert und bin darauf reingefallen. Aus Fehlern lernt man ;-) Man kann alles mit einer natürlichen, ausgewogenen Ernährung erreichen – ohne dieses ganze Hokos-Pokus-Fertig-Schlankmachzeugs!
AMEN :D

Reply
Jo 12. Oktober 2016 at 16:01

Haha Hi Fabienne,

ich hab die Produkte ausprobiert und mich haben sie eben überzeugt. Ich koche nicht – nie. maximal Pizza. Deswegen nehm ich mir so ein Fertigprodukt mit zur Arbeit und Voila habe nach 3 Minuten Mikrowelle ein leckeres Essen was definitiv gesünder ist als wenn ich jeden Tag beim Chinesen oder Subway aufkreuze, was ich sonst tue.
Für Leute, die die Zeit und auch das Interesse haben sich jeden Tag was zu kochen (Hut ab dafür) sind die Produkte sicherlich nicht soo top und sooo gesund und bla. und auch sicher überteuert. Kann ich absolut verstehen aber für mich sind sie perfekt. Ich vergleiche nicht akribisch irgendwelche Werte auf Eiweißshakes, besser geht sicher immer aber mir schmecken viele Shakes einfach nicht und mit diesen hier bin ich zufrieden. Wenn ich abends oder Mittags einen trinke statt irgendwas anderes zu essen bin ich damit sehr gut bedient :)

Meine Zeit abends ist mir zu schade um zu kochen, einzukaufen oder sonstiges die Ernährung betreffend zu tun, deshalb steh ich auf diese Fertigsachen aber das ist ja jedem selbst überlassen.

Reply
Martina 12. Oktober 2016 at 8:28

Guten Morgen meine Liebe :)
Die Produkte sehen jedenfalls sehr interessant aus, werde ich mir näher ansehen. ;) Bin schon auf die weiteren Testberichte gespannt.

Liebe Grüße Martina
http://www.kleidsam.org

Reply

Leave a Comment