AbnehmenAnzeigeFitness

Vies Project: #desiredbodygoal Tag 114 – Das perfekte Hometraining!*

posted by Vie 29. November 2016 4 Comments

Wer die letzten Wochen mein #desiredbodygoal gelesen hat, der weiß das ist in einem kleinen Diät-Tief stecke. Es geht nicht Vor und nicht Zurück und Irgendetwas muss sich ändern! Da kam das Angebot von Skandika wie gerufen! Ich bin ja einer dieser Menschen, die im Fitnessstudio angemeldet sind, aber nie hingehen. Keine Zeit, keine Lust, hat schon zu & hab keinen Parkplatz gefunden gehören zu meinen liebsten Ausreden.

Wie verbrenne ich zusätzlich Kalorien?

Letztes Jahre konnte ich dann endlich wieder aus meinem Fitnessstudio Vertrag raus. Fragt mich bitte nicht was mich stets überkommt, doch wieder einen Vertrag abzuschließen. :D

Aber ich denke mir immer: Du willst zusätzlich Kalorien verbrennen. Das ist gut. Und wenn ich nur für eine halbe Stunde Cardio ins Fitnessstudio gehe. Das ist besser als nichts. Doof nur, dass ich halt nicht hinfahre. ;-)

Ein Blick in die Vergangenheit

Früher als ich das erste mal eine Diät gemacht hatte und damit 20kg abgenommen hatte (ja, ja ich bin die Queen des Jojo-Effekts), habe ich wirklich nur Kalorien gezählt. Und wir hatten einen quietschenden Mini Stepper von Aldi zu Hause, den ich stets genutzt habe und zusätzlich Kalorien zu verbrennen. Ungelogen: Das war die perfekte Diät. Nur leider nervt so ein quietschender Mini Stepper. Und es geht auf die Knie. Es muss also eine Alternative her!

YouTube Fitness Videos – Macht das echt irgendjemand regelmäßig?

Ein Gedanke der auf der Hand liegt: Statt wie früher teure Fitness DVD zu kaufen, kann man einfach ein zehnminütiges YouTube Video an machen. Angucken tu ich mir das eigentlich ganz gerne. Aber selber machen? Finde ich irgendwie nie die Zeit oder die Lust dazu. Ich hasse Hampelmänner und alles was mit Springen oder Burpees (wer hat den Mist eigentlich erfunden?!) zu tun hat. Und irgendwie bestehen diese Videos immer nur daraus. Schade Schokolade. Keine Alternative für mich. Das Gleiche gilt übrigens auch für sämtliche Fitness Apps.

img_5629.jpg

Laufen in der freien Natur!

Klingt super oder? Raus an die frische Luft, sich die Gedanken aus dem Kopf blasen lassen und einfach nur laufen. Aber seien wir mal ehrlich: Ich hasse laufen. Das ist:

a.) Echt mega anstrengend.

b.) Meine Knie tun direkt weh.

c.) Mir fallen die Kopfhörer bei jedem Schritt aus den Ohren.

d.) Ich denke es wäre super, wenn man dabei ordentlich atmen könnte. Krieg ich nur leider nicht hin. Ich hechele einfach nur vor mich hin und habe Seitenstechen. :D

e.) Ich weiß nicht wohin oder wo längs ich Laufen soll. Außerdem passt das Wetter doch sowieso nie.

Wetterunabhängig, ohne herumhüpfen, nicht zu anstrengend aber effektiv soll es sein!

Wer jetzt denkt: „Maaaan warum nörgelt die denn so rum: Einfach mal machen! Kann man doch alles lernen!“ Der hat schon Recht. Ich mach mir das Leben echt schwer. Aber ich denke/hoffe ich bin nicht die Einzige, der es so geht. Meine Kraftübungen und Dehnübungen mache ich beim Pole Dance. Damit bin ich voll ausgelastet. Ich habe keine Zeit und keine Lust auf Fitnessstudio, rumhampeln oder an Sport der abhängig von der Wetterlage ist.

Skandika Erfahrungen-Ergometer-Cardiobike-Fahrrad-fuer-zu-Hause

Skandika: Ergometer und CardioBike!

Deshalb liebe ich Cardiobikes. Schon im Fitnessstudio habe ich mich stets gegen den Crosstrainer entschieden, auch wenn das effektiver ist. Denn von diesem Auf und Ab kriege ich direkt Kopfweh. Außerdem will ich nicht nur stumpf vor mich hinlaufen. Ich will Entertainment haben! Und dafür eignet sich ein Ergometer einfach perfekt.

Ich habe jetzt nämlich endlich meinen eignes CardioBike von Skandika für zu Hause! :-) 24h Stunden zur freien Verfügbarkeit. Einfach echter Luxus in meinen Augen. Wenn ich darüber nachdenke, wie viel Geld ich für Fitnessstudios ausgegeben habe, um dann nicht hinzugehen…

Und wenn ich dann da war, bin ich eh nur geradelt und hab ein paar Bauchübungen gemacht. War genervt davon an den einzeln Stationen zu warten, weil es mal wieder völlig überfüllt war. Schluss damit!img_5644.jpg

Das Ergometer Atlantis von Skandika kostet ca. 699€ (zur Zeit auf 349€ bei Amazon reduziert!) und ist jeden Cent davon Wert. Das CardioBike kam in Einzelteilen bei uns zu Hause an und ich habe es in weniger als einer halben Stunde zusammengebaut ohne weitere Probleme. Einfacher als jeder Ikea Schrank!

Skandika Ergometer Test – Sehr gut!

Dank der praktisches Rollen konnte ich es dann auch direkt ins Arbeitszimmer rollen. Sobald ich den Stecker eingesteckt hatte, meldete sich der Bordcomputer vom Skandika Ergometer und ich konnte mein Fitnessprogramm auswählen bzw. individuell zusammenstellen. Super Easy. Hierbei werden echt alle notwendigen Daten angezeigt, ohne das es unübersichtlich wird: Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, Kalorien, Puls, Körperfett, Body Mass Index & Watt Zahl.

Für das optimale Fitness Erlebnis kann man sogar zusätzlich die App Vescape – Ergometer herunterladen, um via Bluetooth seine Trainingserfolge zu tracken. :-)

Das Beste daran in meinen Augen? Es hat die perfekte Tablet Halterung. Serien gucken oder Kindle lesen während dem täglichen Fitness Programm steht nun also nichts mehr im Wege. Ein echter Traum! :-)

Ab heute wird jetzt 4x die Woche das CardioBike Atlantis für mindestens 15 Minuten genutzt (optimal wäre 1 Stunde, aber ich will meine Ziele erstmal nicht so hoch stecken :D).

Wie seht euer optimales Training aus? Trainiert ihr auch zu Hause oder bevorzugt ihr lieber Fitnessstudio oder einen Sportkurs? Was haltet ihr vom CardioBike Atlantis? :-)

xx

eure Vie

 

Dieser Beitrag wurde in freundlicher Zusammenarbeit mir Skandika erstellt. Lieben Dank für das coole CardioBike, dass mich nun auf meinem Journey zum #desiredbodygoal begleiten wird! :-)

*Generell kennzeichnen wir jegliche PR Sampel, Advertorials und Affiliate Links auf unserem Blog. Was und wie wir es kennzeichnen könnt ihr hier nachlesen.

Könnte dir auch gefallen

4 Comments

thedaydreamings 29. November 2016 at 17:11

Das sieht so toll aus!

thedaydreamings.blogspot.com

Reply
Flora Fallue 29. November 2016 at 19:53

oh wow! Das nenne ich einen eisernen Willen!
Keep it up ♥

Love, Janine
http://www.florafallue.com

Reply
Shades of Ivory 29. November 2016 at 22:54

Fleißig, fleißig. Ich wünschte, ich hätte etwas von deiner Motivation. Ich bin nämlich so überhaupt nicht sportlich und kann mich meistens noch nicht mal motivieren.
Ich mag komischerweise das Laufband lieber als das Bike. Aber das liegt vermutlich daran, dass es nicht so anstrengend ist. Bei dem Cardiobike muss ich nämlich ganz schön pumpen.

Liebste Grüße,
Jane von Shades of Ivory

Reply
Karl 30. November 2016 at 7:31

Es sit gute Sache um abzunehmen. Ich habe ein zu Hause!

Reply

Leave a Comment