Abnehmen

Vies Project: #desiredbodygoal Tag 28 – Ein erstes Fazit

posted by Vie 29. August 2016 2 Comments

Ganze 4 Wochen bin ich bereits am Abnehmen, das heißt der erste Monat ist so gut wie rum. Ich würde sagen es ist Zeit für ein erstes Fazit! :-)

Für alle die erst jetzt mitlesen findet ihr hier, hier, hier und hier den Bericht über den Anfang meiner Abnehm Journey. Mit 84,5kg habe ich vor 28 Tagen angefangen und habe inzwischen 3,5 kg abgespeckt :-)

Ich bin echt zufrieden mit dem Ergebnis! Ich trinke so viel wie nie (bestimmt 1 1/2 bis 2 Liter am Tag, was für mich echt viel ist!!). Bin jeden Tag pappsatt und habe fröhlich um die 1400 Kcal gegessen. Bin trotzdem ab und zu Essen gegangen und hab sogar ein paar Mal Alkohol am Wochenende getrunken. Also Abnehme-Life-Balance stimmt hierbei noch total.

Für die nächsten Wochen will ich vor Allem am Abend versuchen auf Carbs zu verzichten. Ich hab dann nämlich immer das Gefühl am nächsten Tag zuzunehmen (obwohl ich glaube, dass das alles Einbildung ist :D)

Ich bin zur Zeit mal wieder mega motiviert, besonders da ich ab dieser Woche richtig durchstarten kann mit Sport! Montags, Dienstag und Donnerstag geht es jetzt brav zum Pole Dance! Und ich muss wirklich anfangen mit einer kleinen Sport Routine zu Hause, hat jemand von euch vielleicht Tipps was ihr zu Hause immer so sportliches treibt?

Mir ist übrigens etwas klar geworden:

Vorgestern habe ich nämlich nach meiner Festplatte gesucht, da mein Macbook Speicher voll war (mehr als 11.000 Fotos und ein paar Videos packt der wohl nicht…) und bin dabei zufällig auf ältere Fotos von mir gestoßen.

Ich hatte damals mit 62kg ein Erotik-Shooting bei Studioline gemacht (Hey hey nix falsches denken! Ganz unschuldig, aber eben halt in Unterwäsche :-)) Und ich weiß noch wie unglaublich unzufrieden ich mit mir selber war und das ich mich zu dick fand und meine Taille nicht schmal genug und überhaupt die Hälfte der Fotos gehasst habe und nur mitgenommen habe, weil mich meine Freundin, die mitgekommen ist dazu überredet hat.

Und jetzt knappe 5 Jahre später frage ich mich ernsthaft was genau mein Problem war :D Ich war echt schlank, nicht dürr oder so, sondern einfach schön schlank. Ja hey ich hab halt nicht die schmalste Taille, aber das ist vollkommen in Ordnung! Dafür habe ich zum Beispiel schlanke, lange Beine (verhältnismäßig versteht sich) und tolle lange Haare (finde ich :-)).

Aber so hab ich das damals nicht gesehen. Ich war besessen von dem Gedanken, dass ich mit 5kg weniger viel besser aussehen würde und all meine Probleme sich in Luft auflösen würde und das ich dann plötzlich ganz toll aussehen würde blablabla.

Totaler Mist. Völlig verzerrte Selbstwahrnehmung, die ich da hatte. Das einzige was ich damals vielleicht hätte mehr machen können, wäre Sport gewesen. Das hätte z.B. meine Arme, die ich so furchtbar dick fand schön definiert.

Man weiß nie wozu es gut ist!

Aber manchmal muss man eben erst das Gegenteil kennen lernen, um sich selbst mehr lieben zu lernen. Ich wiege jetzt deutlich mehr und ich habe inzwischen mehr oder weniger „echte Problemzonen“ (Hallo Bauch, wie gehts? :D) entwickelt, die ich damals gar nicht hatte. Aber wisst ihr was? Ich liebe mich und meinen Körper und die Person die ich geworden bin. Trotz meiner Unzufriedenheit mit meiner Kleidergröße bin ich mit mir selbst mehr im Reinen, als dass ich das mit 25kg weniger war.

Obwohl es echt bessere Gefühle gibt als ein Kleid in Größe 42 zu nehmen und es als recht eng zu empfinden :D Aber am Ende des Tages ist auch das nichts weiter als eine Nummer in einem Stück Stoff, die in keinem Fall das Recht hat über meine Laune der gar mein Leben zu bestimmen :-)

Nächste Woche geht es weiter und ich hoffe ihr seit wieder mit dabei! :-)

xx eure Vie

Könnte dir auch gefallen

2 Comments

nici 29. August 2016 at 12:52

Huhu…

Glückwunsch zu deinen über 3kg ;)
Im ersten Monat hatte ich auch noch 3kg abgenommen. Dieser Monat wird dann wohl nicht ganz so viel werden.
Nach 2 Wochen sind erst 0,5kg runter. Mal sehen, was die letzten 2 Wochen noch bringen werden. Vielleicht schaffe ich noch 1 kg. Damit wäre ich auch zufrieden. Für das ich kein Sport mache ^^

Alles Liebe

Reply
thedaydreamings 29. August 2016 at 18:10

Sieht so lecker aus!

thedaydreamings.blogspot.com

Reply

Leave a Comment